Gewerbeimmobilien

Bei Gewerbeimmobilien steht die langfristige Ertragssicherung sowie der Werterhalt oder sogar die Wertsteigerung Ihrer Immobilie im Vordergrund.

Hierzu ist ein gutes Zusammenspiel zwischen Vermietung und Verwaltung erforderlich. Eine anhaltende Mieterzufriedenheit und somit Mieterbindung bedürfen manch individueller und betreuungsintensiver Maßnahmen, die wir gerne auf uns nehmen.

Durch die genaue Betrachtung der Immobilie als Anlageobjekt unter Renditegesichtspunkten und gleichzeitige Betrachtung als Bauwerk lässt oft Möglichkeiten und Chancen erkennen, mit denen Mehrwerte generiert werden können.
Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Verwaltungskonzept zur Betreuung Ihrer Immobilie an. Diese kann in  Form einer Vollverwaltung erfolgen oder beispielsweise nur die Erstellung der jährlichen Betriebs- und Heizkostenabrechnung beinhalten. Wir übernehmen den von Ihnen gewünschten Betreuungsumfang und erstellen für Sie ein individuelles, bedarfsorientiertes Verwaltungskonzept.  Wir legen Wert auf regelmäßige Strategiegespräche, in denen wir gemeinsam mit ihnen Ziele erarbeiten.

Die kaufmännische Verwaltung umfasst im wesentlichen:

• Betreuung der Mieter, ggf. als zentraler Ansprechpartner mit Abwicklung des gesamten Schriftverkehrs
• Vermietung und Prolongation, ggf. Optimierung Ihrer Mietverträge
• Budgeterstellung und Soll-Ist-Analysen für die Wirtschaftjahre
• Mieterbindung
• Abwicklung Zahlungsverkehr -debitorisch & kreditorisch-
• objektspezifische Buchhaltung
• Mahn- und Klagewesen
• Erstellung der Betriebs- und Heizkostenabrechnung
• Optimierung und Kontrolle von Wartungs-, Lieferanten-, Versicherungs-, Versorgungs- und Dienstleistungsverträgen
• Umsetzung und Prüfung von Mieterhöhungsbegehren
• turnusmäßige Erstellung von Einnahmen / Ausgabenrechnungen
• Aufbereitung der objektspezifischen Buchhaltungsdaten zur Erstellung der Steuererklärung
• Unterstützung beim Ankaufs- oder Verkaufsprozess, Mitwirkung Due Diligence
• Steuerung der Dienstleister

Die technische Verwaltung umfasst im wesentlichen:

• Betreuung und Koordination von Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
• Steuerung Dienstleister
• Budgeterstellung / Erstellung Wirtschaftsplan ggf. mit Fachunternehmen und Architekten
• Ausschreibungen für Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
• Überwachung von wartungsrelevanter Haustechnik  (Prüfung und Überwachung der Fachbetriebe)
• Durchführung von Wohnungsübergaben bei Mieterwechseln mit entsprechender Dokumentation
• Prüfung von Modernisierungsvorhaben
• Turnusmäßige Überprüfung und Begehung des Objekts zur Kontrolle des Gesamtzustands (Werterhalt der Immobilie)
• Organisation von Notdiensten (auch an Sonn- und Feiertagen)